Dream und Reisen

Realisieren Sie Ihre Reisen mit uns

Die Bräuche und die Tradition


Die Anfänge menschlichen Lebens auf der Halbinsel von Lopar reichen 12000 Jahre in die Vergangenheit zurück; deshalb - und aus vielen anderen Gründen – ist Lopar ein ganz besonderer Ort auf der Insel. Seine Bewohner hatten schon immer ein starkes Bedürfnis nach Freude und allerlei Festen und Feiern, die von Beginn an von Tanz und Gesang begleitet wurden. Das traditionelle Blasinstrument von Lopar heißt „mih“ und ist bis heute in seiner Originalform erhalten geblieben; Lopars traditionelle Tänze sind „tanac“ und „pojka“. Lopar ist der Geburtsort des Heiligen Marinus, des Gründers der Republik San Marino.



mehr lesen

Geopark und Archäologie

          


In Lopar gibt es mehrere archäologische Lokalitäten. Wegen ihrer außerordentlichen Landschaft und geomorphologischen Formen ist die Ortschaft oft Gegenstand geologischer Untersuchungen. Die Spuren der Besiedlung der Insel Rab sind alt. Die Überreste der materiellen Kultur auf der Halbinsel von Lopar wurden in den sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts entdeckt. Dort wurde eine paläolithische Fundstelle mit vielen quarzhaltigen Artefakten entdeckt. Die meisten Artefakte wurden in der Nähe von Gebieten vorgefunden, in welchen es Trinkwasser gab, so dass angenommen wird, dass sich an dieser Stelle eine urgeschichtliche Siedlung befunden hat.


mehr lesen

Wo sind Sie planen, gehen?

Die Insel Rab liegt am nördlichen Teil der Adria in der Kvarner Archipels. Auser Stadt Rab sind auf der Insel noch 7 Örte: Lopar, Barbat, Banjol, Palit, Kampor, Mundanije und Supetarska Draga . Auf der Insel lebt etwa 9000 Einwohner. Die Bewohner sind in organisierten Tourismus schon mehr als 120 Jahren engagiert, aber auch in unterstützende Aktivitäten (Fischerei, Landwirtschaft, Olivenanbau, Weinbau, Schiffbau ...). Die Entwicklung des Tourismus auf der Insel ist in erster Linie dem angenehmen Mediterranklima zu verdanken, dessen Hauptmerkmale warme Sommer und milde Winter sind. Die Zahl der Sonnenstunden baträgt im Durchschnitt 2 497 Stunden pro Jahr. Die durchschnittliche Lufttemperatur im Sommer beträgt 26 º C, und durchschnittliche Wassertemperatur vom Mai bis Oktober über 23 º C. Die erste Assoziation auf die Stadt Rab sind für viele sicherlich die vier berühmten Glockentürme von Rab und das Phantasiebild der Stadt als einem Schiff mit vier Masten. Das sind: der Glockenturm der Kirche der Mariä Himmelfahrt – der Kathedrale, der Glockenturm der Kirche des Heiligen Evangelisten Johannes (befindet sich neben den Überresten der Kirche), der Glockenturm des Heiligen Apostel Andreas und der Glockenturm der Kirche der Heiligen Justina.


All Rights Reserved. Copyright ©  2013 Bubiart.